Currently Being Moderated

Seit 2001 arbeiten die Intel Mitarbeiter in Ulm an Werkzeugen zur Software-Entwicklung für mobile Geräte, eingebettete Systeme, Desktops und Server

 

  • 10 Jahre Software-Entwicklung bei Intel in Ulm
  • Seit kurzem konzentriert sich Intel Ulm verstärkt auf Tools für die schnellere Entwicklung von Apps für Smartphones, Tablets und Netbooks auf Basis von MeeGo*
  • Die Ulmer Software-Ingenieure ermöglichen die Entwicklung von Betriebssystemen und tausenden Softwareanwendungen für Intel basierte, eingebettete Systeme auf der ganzen Welt
  • Entwickler weltweit stellen mit Software von Intel Ulm sicher, dass Hard- und Software von Intel basierten Systemen reibungslos funktionieren
  • Bildmaterial und ausführliche Informationen zu Intel in Ulm sind im Intel Newsroom verfügbar.

 

Feldkirchen, 18.05.2011 – Intel Ulm feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen. Die Mitarbeiter von Intel Ulm gehören zur weltweiten Intel Software and Services Group und stellen Entwicklern zentrale Tools zur Softwareprogrammierung für eingebettete Systeme, mobile Geräte, Desktops und Server bereit, die auf Intel-Technologie basieren. Dazu gehören komplette Software Entwicklungsumgebungen, die Compiler, Debugger, Performance Analyse Werkzeuge und viele andere Tools beinhalten. Der Standort Intel Ulm ist darüber hinaus – seit dessen Eröffnung 2009 – Mitglied des Forschungs- und Entwicklungsnetzwerks der Intel Labs Europe. Seit kurzem konzentriert sich Intel Ulm verstärkt auf Tools für die schnellere Entwicklung von Apps für Smartphones, Tablets und Netbooks mit MeeGo*.
Intel Ulm – Fokus auf Wachstumsmarkt für mobile Apps
Apps sind kleine Anwendungsprogramme, die Nutzer von Smartphones, Tablets oder Netbooks einfach und schnell über einen Online-Shop auf ihren mobilen Geräten installieren können. Im Intel® AppUpSM Center bietet Intel Programme für diese Geräte, die mit Intel® Atom™ Prozessor und den Betriebssystemen MeeGo* oder Windows* arbeiten, zum Download. Anwender finden dort Apps aus Kategorien wie Spiele, Bildung, Social Networks, Kommunikation, Audio und Video. Intel Ulm ist an der Definition der entsprechenden Software-Entwicklungstools für MeeGo* federführend beteiligt.
„Smartphones, Tablet PCs oder Netbooks gewinnen immer mehr an Bedeutung. Der Schlüssel zum Erfolg einer mobilen Plattform sind attraktive Anwendungen. Intel Ulm legt daher besonderen Fokus auf Tools für die Entwicklung von Software für das Intel AppUp Center“, sagt Peter Horn, Leiter des Intel-Standortes Ulm. „Damit können Entwickler innovative Anwendungen für mobile Geräte auf Basis des Intel Atom Prozessors für MeeGo* schneller schreiben, optimieren und veröffentlichen.“
Entwickler auf der ganzen Welt profitieren von Intel Software aus Ulm
Weltweit setzen Entwickler die Software von Intel Ulm ein. Die Software wird von rund 40 Intel Ingenieuren entwickelt, deren Fokus auf eingebetteten Systemen (Embedded Systems) liegt. Sie ermöglicht die Entwicklung von Betriebssystemen und tausenden von Software-Anwendungen für eingebettete, Intel basierte Plattformen, die in Fahrzeugen, Maschinen, in der Luft- und Raumfahrt, in der Medizintechnik und Unterhaltungselektronik zum Einsatz kommen. In Ulm befindet sich seit 2009 das Intel® Tools Competency Center, von dem aus die Erstellung der Entwicklungstools für eingebettete Systeme, die auf dem Intel Atom Prozessor basieren, koordiniert wird. Diese steigern die Leistung von Betriebssystemen sowie Anwendungen und beschleunigen deren Markteinführung.
Zudem ist bei Intel in Ulm das Debugger Tools Lab ansässig. Hier werden Debugger-Produkte für mobile Geräte (Smartphones, Tablets und Netbooks), Systeme im Embedded-Markt sowie Desktop PCs und Server, die auf Intel Plattformen basieren, entwickelt. Mit dieser Software lassen sich Software Fehler in Anwender- und System-Programmen finden sowie die Funktionsfähigkeit von Hard- und Software sicherstellen.
Die hoch spezialisierten Software Ingenieure in Ulm passen die Debugger für neue Prozessorarchitekturen an und schaffen damit eine wichtige Vorraussetzung für die schnelle Portierung von Software auf neue Plattformen. Das Ulmer Team arbeitet dabei eng mit Kollegen in den USA, Kanada, Russland und China zusammen. Debugger-Technologie aus Ulm findet sich beispielsweise in Intel® Parallel Studio (XE) und der Intel® Embedded Software Development Tools Suite.
Zehn Jahre Expertise in Software-Entwicklung bei Intel in Ulm
Die Geschichte des Intel Standortes Ulm beginnt 2001 mit der Übernahme des Ulmer Unternehmens CAD-UL AG durch Intel. Die Hauptprodukte der CAD-UL AG waren Leiterplatten sowie eine Software-Entwicklungsumgebung für Intel Prozessoren. Im Rahmen der Akquisition wurde das Leiterplattengeschäft in die CAD-UL Electronic Services GmbH ausgelagert, das Softwaregeschäft der CAD-UL AG wurde voll in Intel integriert.
Über die Intel Software and Services Group
Die Intel Software and Services Group (SSG) bietet weltweit Software-Produkte und Services, Design-Tools sowie technische Expertise und Beratung an. Durch die umfassenden Leistungen der SSG kann die Software-Community das Potenzial der Intel-Prozessortechnologien optimal ausschöpfen. Da die SSG zudem wesentlich am Mikroprozessor-Design beteiligt ist, stellt sie sicher, dass Software-Anforderungen bei der Entwicklung von künftigen Architekturen und Chips berücksichtigt werden. Wäre sie eine unabhängige Organisation, befände sich die Intel SSG unter den zehn größten Softwarefirmen weltweit. In Deutschland ist die Intel SSG in München und Ulm vertreten.
Über Intel
Intel (NASDAQ: INTC), das weltweit führende Unternehmen in der Halbleiterinnovation, entwickelt und produziert die grundlegende Technik für die Computerprodukte unserer Welt. Weitere Informationen über Intel finden Sie unter http://www.intel.de/newsroom und http://blogs.intel.com.
Intel, Intel Atom und das Intel Logo sind Marken der Intel Corporation in den USA oder anderen Ländern. 
* Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Comments

Filter News Archive

By author: By date:
By tag: