Currently Being Moderated

Auf der Hot Chips Conference in Stanford hat Intel neue Funktionen der Architektur des nächsten Itanium Prozessors mit dem Codenamen „Poulson" bekannt gegeben. Die neuen Funktionen sind: Intel Instruction Replay Technologie, eine verbesserte Intel Hyper-Threading-Technik und Itanium New Instructions sind ausgelegt, das gesamte Potenzial der nächsten Generation auszuschöpfen. Zudem bietet die Architektur nun die Möglichkeit nunmehr zwölf statt bislang sechs Instruktionen abzuarbeiten.

 

Poulson wird 8 Kerne und 3,1 Billionen Transistoren vereinen und damit der bislang komplexeste Intel Prozessor sein. Intel wird den Prozessor in 2012 vorstellen, während dann an seinem Nachfolger „Kittson" entwickelt wird.

 

Weitere Informationen finden Sie im englischsprachigen Newsroom und in einem Blog-Beitrag von Pauline Nist, General Manager of Mission Critical Segment, Intel.

Comments

Filter News Archive

By author: By date:
By tag: